HSC 08 | Faustball

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

U16-Mädels präsentieren sich bei der Deutschen Meisterschaft

HSC 08 Faustball - Aktuelle News

Die Faustball-Jugend des Hammer SC dominiert in Westfalen

An den beiden zurückliegenden Wochenenden fanden die Westfalenmeisterschaften der U8 und U10 statt.
Zunächst kämpften die Jüngsten in Hagen um den Titel.
Überlegen gewann das Team HSC 1 mit Fynn Müscher und Tobias Bahr zum 4. Mal in Folge den Westfalenmeistertitel.
Die zweite Mannschaft steigerte sich im Vergleich zur Hinrunde und erkämfte sich hinter Gastgeber TSV Hagen den 3. Platz und stand zum ersten Mal auf dem Treppchen. Die Jüngsten machten ihre Sache auch schon klasse und belegten am Ende Platz 5 hinter TB Bösperde.

alt

Am vergangenen Sonntag mussten dann die etwas älteren Spieler in der U10 Klasse nach Hilchenbach zur Endrunde.
Krankheitsbedingt stark ersatzgeschwächt mussten die Teams etwas umgestellt werden. Trotzdem überzeugten die HSC Teams wieder und belegten auch hier die Plätze 1 (HSC 1) und 3 (HSC 3). Die zweite Mannschaft kompletierte das hervorragende Gesamtergebnis mit Platz vier.

alt

Am kommende Wochenende findet dann am Samstag die Westfalenmeisterschaft der U12 in der Lüdershalle statt. Dort möchten die Teams um die Trainer Franziska, Christopher und Heike Hafer an die guten Leistungen und Erfolge der Jüngsten anschließen.

 

Neuformierte U10-Teams des HSC erfolgreich

Am Sonntag startete die Winterrunde der U10 im Faustball.
Der heimische Hammer SC 08 ging gleich mit 3 Teams an den Start. Zu Gast waren TB Bösperde und HV Wöhren. Der TuS Hilchenbach musste leider kurzfristig absagen, so dass die Spiele alle kampflos an die Gegner gingen.
Alle Hammer Teams zeigten sehr gute Leistungen. Die Erste gewann souverän alle Spiele und führt die Tabelle nach dem Spieltag an. Dahinter belegt die Zweite derzeit mit 4:2 Punkten den 2. Tabellenplatz. Aber auch das reine U8-Team verkaufte sich in der älteren Spielklasse hervorragend und zeigte allen Zuschauern, welches Potential im Team steckt. alt

U12er starten erfolgreich in die neue Saison

Am vergangenen Sonntag startete die neue Faustballsaison für den HSC-Nachwuchs. Die beiden U12er-Teams mussten zum 1. Spieltag auf Westfalenebene nach Halden (Hagen). Dort trafen die beiden Teams zunächst direkt aufeinander. In einem spannenden und teilweise hochklassigen Spiel setzte sich das Jungenteam in drei Sätzen gegen die Mädchen durch. Auch die Begegnungen gegen TuS Hilchenbach und Gastgeber TuS Halden-Herbeck konnten die Jungen glatt für sich entscheiden. Bei den Mädchen lief es dagegen noch nicht ganz rund. Zwar konnten sie ebenfalls gegen Hilchenbach gewinnen, doch leider unterlag man am Ende des Spieltags etwas unnötig und unglücklich gegen Halden-Herbeck.
Die beiden Teams belegen nach dem Spieltag Platz 1 und 3 in der Tabelle.
Der nächste Spieltag in dieser Alterklasse findet Ende Januar in Bochum statt.

alt

HSC-Damen starten erfolgreich in die Rückrunde

Am Sonntag startete nach einigen Wochen Unterbrechung die Rückrunde der 2. Bundesliga der Frauen. Die Damen des Hammer SC mussten nach Siegburg zum Braschosser TV. Für die Hammer ging es besonders darum, wieder gut in die Liga zu starten und den Tabellenplatz im Mittelfeld zu festigen. DIes gelang nahezu optimal.
Gegen Gastgeber Braschoss hatte man wie im Hinspiel besonders im 1. Satz Probleme. Der sehr böige Wind und der doch recht unebene Boden verlangte den Spielerinnen alles ab. Am Ende konnte man sich aber über einen glatten 3:0 Sieg freuen.
Im 2. Spiel traf man dann auf den TV Voerde vom Niederrhein. Hier waren vor allem die Sätze 1 und 3 sehr umkämpft. Mit 14:12 11:5 13:15 und 11:8 behielt man aber auch hier die Oberhand und steht jetzt mit 12:8 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz.

alt

Bereits am kommenden Wochenende gibt es dann einen doppelten Heimspieltag.
Samstag kommen ab 14 Uhr die beiden Spitzenteam TK Hannover 1 und Lemwerder TV auf den Westfalia-Sportplatz, die aktuell beide vor den Hammern in der Tabelle stehen. Am Sonntag dann ab 11 Uhr findet der vorletzte Spieltag an gleicher Stätte statt. Der Spieltag, bei dem Spenge "Heimrecht" hat, musste auf Grund der Unbespielbarkeit des Platzes in Spenge nach Hamm verlegt werden. Dort treffen die Hammer dann auf TuS Spenge und MTV Diepenau.

Seite 4 von 53

You are here Home