HSC 08 | Faustball

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Zum Abschluss der Hallensaison 16/17 gewinnt die Damenmannschaft zum 2. Mal den WTB Pokal!

Deutsche Meisterschaft der U12 in Biberach

Am vergangenen Wochenende reiste eine große Gruppe der HSC-Faustballer nach Biberach an der Riß. Der Hammer SC 08 nahm mit einem Mädchen- und einem Jungen Team an der Deutschen Meisterschaft der U12 teil.
Bei den Jungen trafen sich die besten 24 U12-Teams Deutschlands im tiefsten Schwabenland. Hamm verlor in der Vorrunde gegen TV Waibstadt, TSV Dennach und TG Offenbach, die für das junge Team jeweils noch zu stark waren. Besser lief es da schon gegen MTV Oldendorf (unentschieden) und gegen Gastgeber TG Biberach, gegen die man klar gewinnen konnte. Am Sonntag ging es dann für die Jungen um die Plätze 17-20. Am Ende reichte es zu einem 18. Tabellenplatz. Trainer Christopher Hafer war dennoch mit den gezeigten Leistungen nicht unzufrieden. "Unsere Jungen haben viele gute Ansätze gezeigt. Wir haben aber auch gesehen, woran wir noch arbeiten müssen, um mit der nationalen Spitze mithalten zu können".
Bei den Mädchen waren 14 Teams am Start. Der HSC erwischte eine echte Todesgruppe mit dem späteren neuen Deutschen Meister SV Kubschütz und dem Vizemeister Ahlhorner SV. Gegen beide Teams verlor man zwar in 2 Sätzen, aber besonders im Spiel gegen Ahlhorn hatte man die Niedersachsen kurz vor dem Satzverlust. Neben diesen beiden dominierenden Teams traf man auch noch auf TV Jahn Schneverdingen (Am Ende 8.) und den VfL Kellinghusen. Gegen Kellinghusen schaffte man den einzigen Tagessieg und musste am Sonntag leider um die Plätze 10-14 spielen. Nach Siegen gegen den Wardenburgen TV, TV Huntlosen und einer knappen Niederlage gegen TS Thiersheim fand man sich am Ende auf dem 11. Platz wieder. "Diesesmal haben wir echt Pech mit der Gruppe gehabt. In jeder anderen wären wir deutlich weiter vorn  gelandet. Damit müssen wir jetzt leider leben. Die Leistungen der Mädchen waren aber das ganze Wochenende hervorragend und wir können alle stolz darauf sein" so Trainerin Franziska Hafer nach einem langen, nervenaufreibenden Sonntag.

alt

You are here Deutsche Meisterschaft der U12 in Biberach